Was ist da geschehen?

tpsdave / Pixabay

Plötzlich liegt ein Politiker am Boden und kämpft um sein Leben?

Plötzlich flogen nicht nur die Worte, sondern die Fäuste? UKIP Partei? Kenne ich nicht, nach diesem Schlagabtausch in wahrsten Sinne des Wortes hat man diese bzw. zwei Männer davon kennen gelernt. Nicht wirklich, aber so viel weiß man, beide sind von der selben Partei. Der eine erwischte den anderen mit einem Faustschlag so schwer, dass dieser zusammenbrach und schwerst verletzt liegen blieb.

Kronen Zeitung: Meeting eskalierte:

EU- Politiker der UKIP durch Faustschlag verletzt
In der Brexit- Partei UKIP geht es derzeit heiß her: Seit dem Rücktritt von Langzeitchef Nigel Farage wird um dessen Nachfolge gestritten. Dabei dürfte es jetzt sogar zu Handgreiflichkeiten gekommen sein: Farages politischer Zögling Steven Woolfe wurde am Donnerstag bei einem parteiinternen Meeting durch einen Faustschlag verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Europaabgeordnete sei nach dem Schlag kollabiert, teilte sein Team via Twitter mit. Mittlerweile konnte Entwarnung gegeben werden.

Plötzlich liegt ein Politiker am Boden und kämpft um sein Leben?

Plötzlich flogen nicht nur die Worte, sondern die Fäuste? UKIP Partei?
Schlagabtausch in wahrsten Sinne des Wortes. Beide sind von der selben Partei. Der eine erwischte den anderen mit einem Faustschlag so schwer, dass dieser zusammenbrach und schwerst verletzt liegen blieb.

Woolfe befinde sich in einem „kritischen Zustand“. Am Abend gab die Partei dann vorläufig Entwarnung: Woolfe habe keine Gehirnblutung erlitten, aber noch ein taubes Gefühl in einer Gesichtshälfte. Er werde zur Beobachtung noch über Nacht im Krankenhaus bleiben, sei aber auf dem Weg der Besserung. „Wir nehmen das sehr ernst“, sagte Farage zu der Schlägerei. Es sei untragbar, dass sich zwei erwachsende Männer so verhielten.

Woolfe, der just am Donnerstag seinen 49. Geburtstag feierte, hatte in Straßburg an einem Meeting „zur Luftverbesserung in der Partei“ teilgenommen, so der „Telegraph“ unter Berufung auf UKIP- Kreise. Dabei kam es offenbar zu einem Streit, bei dem die Fäuste flogen.

Hier der Bericht der Kronen Zeitung dazu:
Boxring für Politiker? Wäre doch eine Idee oder?