Weltkrieg vor der Tür? Presseecho zu Trumps Alleingang in Syrien

Pexels / Pixabay

Die Angst geht um, auf Twitter geht es zur Zeit besonders rund.

Aber auch in den Medien gibt es großen Wirbel.

US-Präsident Trump geht mit einem Raketenangriff gegen das syrische Militär vor. Leitartikler sehen eine gefährliche Eskalation, auch von einem neuen Weltkrieg ist die Rede. Seinem Amtsvorgänger Obama hatte Trump vor vier Jahren in sehr ähnlicher Situation noch von einem Luftangriff in Syrien abgeraten.

Mit einem US-Raketenangriff auf einen syrischen Flugzeugstützpunkt antwortet US-Präsident Donald Trump auf den mutmaßlichen Einsatz von Chemiewaffen im Syrien-Konflikt. Schon in der Ankündigung des amerikanischen Alleingangs sieht die internationale Presse eine neue Eskalationsstufe.

“Eine Großexplosion im Nahen Osten kann den Beginn eines Weltkriegs bedeuten”

Hier der ganze Artikel

Update nun spricht Kurz

Trumps Angriff auf Syrien: Das sagt Kurz

1 Kommentar

  1. “Eine Großexplosion im Nahen Osten kann den Beginn eines Weltkriegs bedeuten”

    Für die rumänische Tageszeitung Adevarul könnte eine extrem gefährliche Eskalation des Konflikts in Syrien bevorstehen. “Eine Großexplosion (…) im Nahen Osten kann den Beginn eines Weltkriegs bedeuten”, analysiert das Blatt. Es sei tragisch zu sehen, dass repräsentative Politiker keine Lösungen finden. “Obwohl sie wissen, dass die Aussicht eines Weltkriegs so nahe ist.”
    https://kurier.at/politik/ausland/weltkrieg-vor-der-tuer-presseecho-zu-trumps-alleingang-in-syrien/256.919.609

Kommentare sind deaktiviert.