Wie konnte der Arzt Kindern so viel Seelen Leid zufügen

Alexas_Fotos / Pixabay

Über hundert Kinder schwerstens missbraucht und ihre Seele lebensgefährlich verletzt!

Das kann nur geschehen, wenn die Justiz nicht glaubt, die Bevölkerung den Täter schützt, sagt eine weinende Mutter
“Mein Sohn zerbricht vor Scham, die machen ihm weiter fertig”!

Der Täter soll auch heute noch von vielen Seiten besonderen Schutz genießen, sagt eine weinende Mutter.

Die Zahl der mutmaßlichen Opfer im Zusammenhang mit Missbrauchsvorwürfen gegen einen Arzt aus dem Salzkammergut ist von 95 auf 101 gestiegen. Das teilte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Wels, Silke Enzlmüller, am Freitag mit.

Hier der ganze Artikel

Die Staatsanwaltschaft hat in dem Fall mehrere Gutachten in Auftrag gegeben. Jenes zu Folgeschäden bei den jungen Opfern liegt noch nicht vor. Es gibt dafür eine Frist bis Mitte August. Bei schweren Folgeschäden würde sich der Strafrahmen von zehn auf 15 Jahre erhöhen.

verschleppt, Kindern nicht geglaubt, fehlerhafte Justiz, Bevölkerung die Kindern und Müttern Druck machte und auch noch beschimpfte.

Skandal in OÖ: Wenn Ärzte zu Tätern werden

Skandal im Salzkammergut: Ein Mediziner soll jahrzehntelang Buben sexuell missbraucht haben.

Der Mantel des (Ver-)Schweigens hielt lange. Viel zu lange. Seit dem Jahr 2000 soll sich ein heute 55 Jahre alter Urologe aus dem Salzkammergut immer wieder an Buben vergriffen haben. Bis sich eines der mutmaßlichen Opfer endlich seiner Mutter anvertraute, welche die Behörden informierte.

Nicht nur in Oberösterreich, man wird beschimpft bis zum höchsten Ortskaiser, wenn man so einen Skandal aufdeckt, sagt ein betroffener!

Hier mehr dazu: Missbrauch ein Kavaliersdelikt.

Dieses Thema könnte auch interessieren.

Steirischer Ex-Arzt: Staatsanwaltschaft beruft!