Wieder Verdacht auf schwere Kindesmisshandlung

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Verdacht der Misshandlung – Vater angezeigt

Am 3. April 2018 kam es zu einer Anzeige gegen einen 37-jährigen nigerianischen Staatsbürger in Salzburg Elisabeth Vorstadt.
Es besteht der Verdacht, dass der Mann seine 13-jährige Tochter über einen längeren Zeitraum misshandelt und geschlagen hat.
Der Mann ist geständig, seine Tochter zumindest zweimal mit einem dünnen Stab geschlagen zu haben.
Er wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg auf freien Fuß angezeigt.

Quelle