Wien-Leopoldstadt: Bedrohung mit einer Waffe nach Streit

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Am 28. März 2018 ist es gegen 16.00 Uhr zu einem Streit zwischen einem 38- und 20-Jährigen gekommen.
Aufgrund eines Streitgespräches zückte der Beschuldigte (38) eine Schreckschusspistole und bedrohte den 20-Jährigen mit dem Umbringen.
Das Opfer verständigte umgehend die Polizei. Der 38-Jährige wurde festgenommen.

Quelle