Wien – Neubau: Raubüberfall in Büroräumlichkeiten

Ana_J / Pixabay

Ein 57-Jähriger wurde gestern um 17.45 Uhr von zwei unbekannten Tätern an seinem Arbeitsplatz in einem Büro in der Neubaugasse überfallen.

Die Täter zwangen das Opfer zu Boden und fesselten es mit Kabelbindern an Händen und Füßen.
Dann schlugen die Täter immer wieder auf den Wehrlosen ein, um so an die Kombination des im Büro befindlichen Safes zu gelangen.

Trotz schwerer Verletzungen (Nasenbeinbruch, Kieferbruch) weigerte sich der Angestellte die geforderte Kombination zu nennen.
Als Bewohner des Mehrparteienhauses auf die Geschehnisse aufmerksam wurden flohen, die Täter ohne Beute. Nach den Tätern wird gefahndet.

Quelle