Zu Allerheiligen gedenken wir auch den Opfer der NS Zeit

pixel2013 / Pixabay License

Wir gedenken, wir vergeben und wir gedenken auch den damaligen Tätern.

Die FPÖ hat sich weiter ins Aus geschossen: Kurz ist angewidert, neuer Liederbuch Skandal. “Das darf keinen Platz mehr haben im Land, sagt Kurz bestimmt”!

Wir wissen nicht welcher Umstand sie zu denen machten die sie wurden: Täter und Opfer.

Der Geist des Menschen ist nicht leicht zu erforschen: Wir wissen auch nicht, was die bewegt hat, die neuerlich eine Liederbuch-Affäre aufflammen ließen.

Die Medien schreiben bewegend darüber. Doch was in Syrien geschieht, den Kurden geschieht, aber auch den Türken und so weiter, ist heute in der Gegenwart.

Und auch hier, kann man nicht einfach urteilen, sondern nur den Kopf schütteln.

Trotzdem was bei uns geschehen ist, schrecklich und es darf nie wieder geschehen. Dafür sind wir alle verantwortlich. Und jeder sollte den Teil seiner Verantwortung tragen.

Wir gedenken, in tiefer Trauer, all denen die so grausam sterben mussten. All denen die bis heute leiden.

Wir gedenken aber auch all denen dessen Geist so verwirrt wurde und so verdunkelt wurde, dass diese all diese Grausamkeiten ausführten. Amen.

Am Ende liegt alle Verantwortung bei Gott und der Kirche selbst. Die ebenfalls zu viel Leid durch Massenweise Sexuellen Missbrauch beigetragen haben. Die Menschen und Kinderseelen zerstört haben.

Wir gedenken all den Mordopfern. Leider sind die jüngsten Opfer noch nicht lange her. In tiefer Trauer gedenken wir. Amen.