18 Jahre Gefängnis für Messerattacke auf Ehefrau

OpenClipart-Vectors / Pixabay

Er ist dorthin gegangen, um seine Frau zu töten“, sagt der Linzer Staatsanwalt Alfred Schaumüller.
Armed Z. schoß an ihrem Arbeitsplatz mit einer Schreckschusspistole auf seine Ehefrau und stach fünf Mal auf sie ein.
Die Geschworenen entschieden auf Mordversuch und verurteilten den Angreifer zu 18 Jahren Haft und Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher.
Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Hier mehr dazu