21-jähriger Mann mit Stichverletzungen aufgefunden

bykst / Pixabay

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Zeugen auf einen Mann aufmerksam, wie er blutend am Boden zusammenbrach. Mehrere Polizeistreifen und die WEGA begaben sich zum Einsatzort. Die Berufsrettung Wien versorgte den 21-Jährigen notfallmedizinisch. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Über die näheren Umstände der Tat ist derzeit noch nichts bekannt. Zeugen konnten den Tatverdächtigen in unbekannte Richtung flüchten sehen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Ebenfalls, wurde in Wien die Leiche einer noch unbekannten jungen Frau aufgefunden. Die Frau wurde laut Untersuchungen erwürgt. Ihre Leiche lehnte an einem Baum.

Quelle