Bedrohung mit Gaspistole

kerttu / Pixabay

Gestern früh meldete ein Autofahrer am Notruf, dass er soeben von einem anderen Autofahrer mit einer Faustfeuerwaffe bedroht worden sei.
Bei der sofort eingeleiteten Fahndung nach dem bekannten Täterfahrzeug konnte dieses am Gürtel angehalten und die drei Insassen vorläufig festgenommen werden.
In dem Auto befand sich eine auch eine Gaspistole.
Es stellte sich heraus, dass der Lenker (18) dieses Fahrzeuges das Opfer (25) durch das Autofenster hindurch mit der nicht geladenen Pistole bedroht haben dürfte.
Laut Angaben der Beifahrer des Beschuldigten dürfte die Fahrweise des Opfers Anstoß für die Bedrohung gewesen sein.
Über den 18-Jährigen wurde ein Waffenverbot verhängt. Er wurde auf freiem Fuße angezeigt.

Quelle