Bei dem Täterschutz braucht sich keiner wundern auch heute sind die Medien voll mit Gewalt gegen Frauen und Kinder

Foto: zib pixabay

Wieder mehrere Angriffe auf Frauen: Wieder sind die Polizeiberichte voll. Und wieder können die mutmaßlichen Täter auf tausende Euros hoffen, Klagewert, wenn wer Mörder schreibt.

Wie berichtet, bei 11.000 bis 50.000 Euro und mehr.

Wieder wimmelt es in den Medien nur so von Tätern, Mördern, etc. Und wieder freuen sich die Abmahnanwälte und lassen schon fleißig von den Strafgerichten ausschicken.

Neues Leben, neue Identität und viel Geld durch die Abmahnungen an die Medien. Gewinner ist der mutmaßliche Täter, der mutmaßliche Frauenmörder, Totschläger. Der Rechtsstaat macht es möglich.

Normal oder nicht normal, wird nicht gefragt: Die Bevölkerung selbst ist nicht in der Lage dieses Unrecht zu erkennen. Oder scheint nicht in der Lage dazu zu sein.

Die Politik ist es schon gar nicht und die Justiz erst recht nicht.