Biker mit 100 km/h in den Tod

Hermann / Pixabay

Ein 26jähriger Motorradlenker lenkte am 19.03.2016 um 11:10 als Mitglied einer Gruppe eine KTM 1290 Superduke auf der L4151 aus dem Ortsgebiet Vöstenhof kommend in Fahrtrichtung Pottschach.

Er war mit einer Geschwindigkeit von ca. 100 km/h unterwegs. Beim Überholen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr auf eine am linken Straßenrand gelegene Böschung auf und stürzte vom Fahrzeug. Trotz einer sofort durch Mitglieder der Gruppe eingeleitete Reanimation wurde um 11:50 Uhr der Tod durch den Notarzt vor Ort festgestellt.

Quelle