Drogenlenker tötete einen Mann der am Gehsteig ging

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Laut Polizeibericht lenkte ein Fahrer seinen PKW unter Drogeneinfluss und kam dabei von der Fahrbahn ab.

Was dann geschah, siehe Polizeibericht: Ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk Mödling lenkte am 9. August 2021, gegen 10.15 Uhr, einen Pkw in einem durch Suchtmittel beeinträchtigten Zustand auf der auf der Hochstraße in Richtung Marktplatz durch das Stadtgebiet von Perchtoldsdorf.
Dabei verriss er aus bisher unbekannter Ursache seinen Pkw nach links und kollidierte mit einem auf dem linksseitigen Gehsteig gehenden 74-jährigen Mann aus dem Bezirk Mödling.
Der 74-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen.
Dem 20-Jährigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.
Nach Abschluss der Ermittlungen wird der 20-jährige Pkw-Lenker der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt und der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.

Hier ein weiterer Bericht.

Fußgänger starb nach Unfall mit Drogenlenker

Es war nicht der einzige schreckliche Unfall

Kontrolle verloren: Lenkerin rammt zwei Fußgänger

Lkw crasht in Wien in Fußgängerin: 35-Jährige in Lebensgefahr

 

Quelle