Eilmeldung: Wir stehen vor den vierten Lockdown

Foto: zib, pixabay

“Die Regierung hat versagt”! Schwere Kritik der Opposition

Auch der Schulanfang am Montag soll in großer Gefahr sein!

Dabei will die ÖVP jetzt schon alle Eltern strafen, die ihre Kinder zu Hause betreuen wollen! Wie passt dies noch zusammen?

Junge ÖVP fordert eine Abschaffung des Rechts auf häuslichen Unterricht durch die Eltern ohne triftigen Grund

Mehr als 5.600 Kinder wurden österreichweit bis heute für das kommende Schuljahr vom Unterricht abgemeldet. Dies ist mit einer Anzeige bei der jeweilig zuständigen Bildungsdirektion recht einfach möglich. “Wir sehen diese Entwicklung sehr kritisch. Kinder und Jugendliche brauchen das soziale Umfeld im Klassenzimmer und den lehrplanmäßigen Unterricht durch Experten: Die Lehrerinnen und Lehrer an den Schulen”, zeigt sich die Bundesobfrau der Jungen ÖVP und Nationalratsabgeordnete Claudia Plakolm besorgt. “Es ist klar, dass wir hier dringenden Handlungsbedarf haben!”

Das Bildungsministerium plant bereits ein Maßnahmenpaket, das etwa verpflichtende Beratungsgespräche und eine Externistenprüfung auch nach dem ersten Semester beinhaltet. Die Junge ÖVP geht mit ihrer Forderung noch weiter: “In begründeten und gut geprüften Einzelfällen kann hä…

Quelle