EU wehrt sich: „Österreich`s Politik hat alles verschlafen“!

Foto: mohamed_hassan / Pixabay License

Die EU wehrt sich gegen die Angriffe, die jetzt die Österreichische Politik erheben will.

„Österreich habe von Anfang an alles verschlafen und noch viel mehr. Wie man auch in unseren Archiven nachlesen kann.

Hier der Vorbericht

Österreichs Politik wird als eine der faulsten in der EU eingestuft. Nicht zu Unrecht, wie man in den Archiven nachlesen kann. Auch streitsüchtig und machtbesessen sei die Politik Österreichs. Die EU meint, man könne dieser Politik nicht trauen, allein schon die Korruptionsskandale würden vieles beweisen.

Österreich befinde sich im Sinkflug, so die EU

„Wir haben keine Atomangriffe verursacht“! Es ist die Schuld von der Österreichischen Politik, so die EU.

EU stuft Österreich als faulste Politik ein.

“Geschmiert, geschoben und gemauschelt – Lachen gegen Korruption” mit Foto- und Videomöglichkeit.
Am kommenden Sonntagabend wird niemand geschmiert. Das ist ungewöhnlich, schließlich galt schon lang vor der Pandemie in Österreichs Spitzenpolitik die 3G-Regel: geschmiert, geschoben und gemauschelt. Wo so viele Hände die anderen waschen, sollten eigentlich alle saubere Hände haben. Aber weit gefehlt. Dieses, auf den ersten Blick so harmlose, Alpenländchen rangiert auf dem Korruptionsindex von Transparency Internationa…

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.