Ferdinand Piech verstorben – Ein Machtmensch ist tot

MichaelGaida / Pixabay License

Machtmensch und man hat ihm übel mitgespielt.

Alles wurde zuviel, sprechen wir es aus. Auch Milliarden am Konto können da nichts machen. Die Autobranche wird immer mehr in den Dreck gezogen.

Dieselskandale, Automarken in Verruf. Pioniere der Autoindustrie in den Dreck gezogen. „Umwelt“. In Wirklichkeit geht es um die Macht der anderen. Aber auch um Wirtschaftskrieg, Handelskrieg.

Psychokrieg. So viele Arbeitsplätze wurden bereits dadurch vernichtet, es ist unverantwortlich. Heute im Fokus wie man auch die schönen und guten Autos am Schrottplatz landen lassen will, oder in Afrika. Wo es solche kranken Auflagen nicht gibt.

So war auch die Jagd Saison bald auf Autohersteller eröffnet!

Gestorben als gebrochener Mann. Geld genug? Geld ist nicht alles, dieser Spruch bewahrheitet sich immer wieder.

Gestorben im Dschungel des Psychokrieges.