FPÖ – da geht es zu? Beweise mit Video in der Kronen Zeitung

geralt / Pixabay License

Was ist geschehen?
2017 war die FPÖ noch nicht in der Regierung. Der Wahlkampf aber lief bereits auf Hochtouren in den Köpfen der FPÖ

Reiche spenden für Wahlkämpfe mehr als 2 Mio Euro? Das ist der Hammer. Ärmere nur 500.000 Euro. Da würde ich auch danke sagen und den Reichen eine Steuerreform geben. Hammer echt jetzt. Kurz bekam ja auch so viel an Wahlspenden, die reichen die auch zum Teil im Video namentlich genannt werden. Spendet doch den Mütter auch, die Kinder alleine aufziehen, oder den Vätern, die schwer arbeiten und trotzdem auf der Strecke bleiben und vor lauter Frust zerbrechen. Demnächst mehr. Spendet, Spendet.

oe24 schreibt Wahlkampfbombe: Wir sagen die Russin war keine, sondern eine sehr gute Agentin. Gratuliere, so gut Schauspielern, kann nur eine “Russin”! :-)

Bin auf alle Fälle auf die Reaktionen gespannt, von allen Seiten die im Video betroffen sind. Aber alles wird wie immer im Sand verlaufen? Oder gibt es doch eine oder andere Überraschungen? Bleibt spannend.

Es würde bald Neuwahlen geben, ist und war kein Geheimnis mehr.

Österreich braucht Geld, Investoren und vieles mehr.

Nun kann man hier sehen und lesen, wie die FPÖ dies umsetzen wollte. Wer was wusste?

Es wird sicher interessant, was Strache selbst dazu sagt und auch Gudenus? Wer gefilmt hatte ist wohl ein offenes Geheimnis. Gudenus und Strache sind in eine “böse Falle gegangen”!

Solche Spielchen hatten wieder einmal großen Erfolg. Österreich schreit gerade auf. Und bald ist wieder alles vergessen, von denen die Zukunft versessen sind.

Das Ausland hat schon berichtet. Aber wie sagt es sich so schön: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich weiter ungeniert. :-)

Hier noch mal der Bericht und Video.

Alle genannten verneinen: Strache: “Alles nicht wahr”! Es gilt die Unschuldsvermutung für alle.

Hier ein weiterer Bericht.

KURIER:

Reaktion FPÖ-Generalsekretär Hafenecker zum Video