Frau ging mit Hund Gassi: Bachsturz – verstorben

Foto: Zib Pixabay

Am 19.12., abends, stürzte eine 65-jährige Frau in Klagenfurt-Viktring bei einem Spaziergang mit ihrem Hund von einem Gehweg über eine Böschung in den sogenannten Rekabach.
Vorerst versuchte eine 32-jährige Passantin vergeblich die Frau aus dem Wasser zu ziehen und es gelang erst nach dem Eintreffen mehrerer Polizeibeamten die Frau zu bergen.
Anschließend wurde die Frau, die keine Atmung mehr hatte, von den Polizeibeamten bis zum Eintreffen des Notarztes reanimiert.
Die Rettung brachte die 65-Jährige nach der erfolgreichen Wiederbelebung zur weiteren Behandlung in das Klinikum Klagenfurt.

Leider verstarb die Frau im Krankenhaus.

Mann stürzte auf der Terrasse, ebenfalls tödlich

Am 20.12.2019 gegen 06:30 Uhr wurde auf der Terrasse eines Einfamilienhauses im Bezirk Villach-Land von einem 51-jährigen Mann sein 82-jähriger Stiefvater leblos aufgefunden.
Dabei konnte von den Beamten erhoben werden, dass der 82-jährige in den Abendstunden des 19.12.2019 Arbeiten am renovierungsbedürftigen Dach des Hauses durchgeführt hat. Dabei dürfte er auf einer nassen Kunststoffplatte ausgerutscht und ca. 2,90 Meter in die Tiefe, auf den Fliesenboden der darunterliegenden Terrasse gestürzt sein. Der 82-jährige zog sich bei dem Sturz tödliche Verletzungen zu.

Quelle