Fünf Jahre Haft für Peter Seisenbacher

Foto: zib, pixabay

Das Urteil ist durch. Ob rechtskräftig oder nicht?

Auf alle Fälle, soll laut oe24 Peter Seisenbacher, fünf Jahre Haft wegen Missbrauch von minderjähriger ausgefasst haben.

Sicher hat auch seine Flucht, zu diesem Urteil beigetragen. Peter Seisenbacher, muss aber mindestens die Hälfte der Strafe absitzen. Bevor er eine Fußfessel beantragen kann.

Dieses Thema könnte auch interessieren:

Steirer missbrauchte Stiefenkelin: 3,5 Jahre Haft.

Über Jahre hinweg hat ein Steirer die Enkeltochter seiner Lebensgefährtin sexuell missbraucht. Sprach er anfangs noch von „versehentlichen Berührungen“ und einer „Intrige“, war er vor Gericht in Graz dann doch geständig – auch wenn er sich auf den Alkohol hinausredete. Das – nicht rechtskräftige – Urteil: 3,5 Jahre Haft!

Hier der ganze Bericht