Gaspreis fällt und fällt: Konsumenten spüren nichts im Gegenteil

Heizöl
Foto: Alexandra_Koch / Pixabay License

Politisches Versagen kann man es nicht mehr nennen, meinen Insider, hier steckt System dahinter? Welche Rolle spielen die GRÜNEN dabei? Die Rolle der ÖVP ist bekannt, oder auch nicht. Auf alle Fälle scheint sich ein großer Skandal aufzutun.

Grüne und „Umweltschützer“ arbeiten darauf hin: Wärme und Autos nur noch für reiche. Die ÖVP scheint diese tatkräftig dabei zu unterstützen. Wie immer mehr als Licht gebracht wird.

Halten die GRÜNEN mit der ÖVP die Energiepreise künstlich hoch?

Es wird laut jüngsten Medienberichten immer mehr zum Skandal, mehr für unsere Leser. Auch Umweltaktivisten spielen eine große Rolle in dem Spiel.

Gaspreis auf tiefstem Stand seit Kriegsbeginn, Kunden spüren nichts, werden weiter mehr als belastet, viele feierten Weihnachten in der Kälte. Was für ein Skandal.

Quelle, Zitat, Kronen Zeitung: Europäisches Erdgas kostet am Großhandel derzeit so viel wie vor dem Kriegsbeginn im Februar. Am Mittwoch lag der Preis für niederländisches Erdgas bei 76,18 Euro pro Megawattstunde. Als wesentlicher Grund für den fallenden Gaspreis gelten milde Temperaturen, die den Verbrauch an Erdgas vergleichsweise niedrig halten. Beim Endverbraucher ist allerdings wohl keine Entspannung zu erwarten.

Propaganda hilft dabei nur den Parteien.

OMV und Partner investieren in norwegisches Gasfeld

Reindl (SPÖ) ad UK Wien Energie: Experten bestätigen Marktt…

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.

Quelle
APA-OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschliesslicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders!