GRÜNE: „Werden Menschen überprüfen“!

Heizung
Foto: pixabay, zib

Gibt es zukünftig Strafen, wenn jemand mehr als 20° bei der Heizung einstellt?

Gilt für Unternehmer genauso, wie für Privathaushalte: Verschwendung soll zukünftig bestraft werden und Verschwendung kontrollieren Umwelt und Klimaschützer.

Es soll kontrolliert werden, wie viel und wo jemand heizt. Überwachungsstaat. Die „Menschen lassen es sich eh gerne gefallen“! Zuviel heizen, wird in Zukunft Strafe bedeuten.

Zu viel Stromverbrauch ebenso: Grüne, SPÖ und ÖVP sind sich da ziemlich einig, so Insider. Es wird aber noch viel ärger, wie so mancher glaubt.

„Die Grünen sorgen für einen neuen Überwachungsstaat“ so Insider.
Gesetze werden bereits ausgearbeitet, Menschen mit neuen und alten §§§§§§ Reitereien geraten immer mehr unter Druck und Einschüchterung.

Die neuen Machthaber, Umwelt und Klimaschützer sind mit dabei.

Plus 34.000 € für Öl, Strom! „Dorfwirt wird aussterben“

Laut Moderatorin im Zentrum kommt die alte DDR in Deutschland zurück: Man überlegt nur einen Anbieter für Milch, Butter, Waschmittel, Getränke zuzulassen. Alle anderen müssen bei Gasstopp zusperren.

Hammer ist auch Menschen privat zu beschnüffeln.

Hammer: Schamloses Blockieren und Bremsen der IV bei Klimaschutz und Energiewende muss endlich aufhören.

Grüne: Raus aus Abhängigkeit von Öl- und Gasimporten

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.