„Habt ihr keinen Glauben“? Zweifel Teil 3

Tatort Kirche: Bild pixabay, mon. Zeit im Blick

„Habt ihr keinen Glauben“? Fragte Jesus die Menschen in größter Not!

Das grenzt für mich an Hohn und Spott: Menschen in größter Not zu fragen: „Habt ihr keinen Glauben“? Statt Helfen, Trösten verspotten.

Nicht erkennen der Zweifel besteht zu Recht: Sich über andere erheben, sich lustig machen, mobben, weil diese Angst haben oder schwächer sind?

Das ist alles andere als Hilfe oder Trost, Menschen werden beschämt, fertig gemacht, „Ohne mich seid ihr nichts“! Was für eine Erhöhung seiner selbst.

Markus 4, 35, 41 zum nachlesen in der Bibel.

Keine Beantwortung der Fragen: Erhöhung seiner selbst aber schon, immer wieder in der Bibel nach zu lesen, wie sehr sich Jesus über andere erhöht hat. Auch zum nachdenken. Wie sehr sich heute viele aus der Kirche über andere erhöhen und verspotten die, die schwächer sind.