Handel 2023 fast 500 Millionen mehr Kosten?

Armutsfalle
Foto: pixabay, zib

Wie sollen wir diese Last schaffen?

Immer mehr droht die Insolvenz. Handelsverband: Brauchen Energiekostenzuschuss für den Handel, der 2023 mit Energie-Mehrkosten von 486 Mio Euro kämpfen wird

Industriekostenzuschuss“ allein ist zu wenig. EU-weite Lösung für 2023 gefordert. Auch Neustart für umfassende Arbeitsmarktreform essenziell.

Die herausfordernde Situation am Energiemarkt und die höchste Inflationsrate seit 1952 (+11% im Oktober) fordern tausende österreichische Handelsbetriebe weiterhin massiv – auch wenn das Weihnachtsgeschäft zuletzt besser in Fahrt gekommen ist. Am dritten Adventsamstag wurde die Umsatzmarke von 300 Millionen Euro erreicht, allerdings ist das auf Sicht ein Einmaleffekt. Mit ein paar guten Tagen kann man ein schwieriges Jahr kaum aufholen. 2022 ist gekennzeichnet von kundenseitiger Zurückhaltung und gleichzeitiger kostenseitiger Explosion. Wie sich die multiplen Krisen generell auf das Weihnachtsgeschäft 2022 auswirken und welche Prognose sich daraus für das Geschäftsjahr 2023 ableiten lässt, das präsentieren der Handelsverband (HV) und das WIFO

Einzelhandel kämpft 2023 mit Energie-Mehrkosten von halber Milliarde Euro
Fest steht: Mittlerweile verzeichnen zwei Drittel der heimischen Händler eine deutliche Verschlechterung ihrer Kapitalstruktur. Und: Im kommenden Jahr muss der Einzelhandel laut einer aktuellen…

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.

Quelle
APA-OTS-Originaltext Presseaussendung unter ausschliesslicher inhaltlicher Verantwortung des Aussenders!