Hofer: EU zahlt Türkei Milliarden

hpgruesen / Pixabay

Norbert Hofer: “Die Türkei ist bei uns nicht mehr willkommen. Schluss mit Doppelbürgschaft und Einwanderung.

Schluss mit Einbürgerung der Türken

Schluss mit den Milliarden Zahlungen der EU an die Türkei.

ots. Bericht dazu.

Hofer: Verleihung von Staatsbürgerschaften an Türken aussetzen

Illegale Doppelstaatsbürgerschaften konsequent prüfen.

Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer fordert ein Aussetzen der Verleihung von österreichischen Stadtbürgerschaften an türkische Migranten. „Österreichs Gesetze sehen vor, dass eine zweite Staatsbürgerschaft neben der österreichischen die absolute Ausnahme darstellt und einem speziellen Genehmigungsverfahren zu unterziehen ist. Offenbar beantragen aber türkischstämmige Migranten nach Verleihung der österreichischen Staatsbürgerschaft wieder ihren zuvor zurückgelegten türkischen Pass. Die Türkei weigert sich bisher, dazu die Daten an Österreich zu übermitteln“, kritisiert Hofer. „Die Türkei erhält Milliardenzahlungen von der EU, ist aber offenbar in dieser wichtigen Frage nicht zur Kooperation bereit. Das können wir nicht hinnehmen“, unterstreicht Hofer.

Eine doppelte Staatsbürgerschaft sei unter diesen Voraussetzungen nicht nur gesetzwidrig, sondern fördere auch die Bildung von Parallelgesellschaften. Türkische Migranten, die eine illegale Doppelstaatsbürgerschaft inne haben, müssen, so Hofer, die österreichische Staatsbürgerschaft verlieren. “Sie haben Österreich betrogen.”

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS.