Immer mehr Missbrauchsfälle – 114 Opfer klagen an

Pix und zib

Thema, von Montag 14. 10: Was wird aus den Opfern, die heute teilweise Erwachsen sind und immer mehr erfahren, was der Herr Doktor mit ihnen gemacht hat!

Das ist den Menschen egal, hier gibt es keine Menschenrechte: Im Gegenteil, diese Opfer müssen sich schützen, um nicht noch einmal Opfer zu werden.

Eine Frau Kampusch hat sich nicht geschützt: Angriffe bis heute sind die Folge daraus. Doch Frau Kampusch ist stark und lässt diese nicht an sich heran. Sie vertraut niemanden. Das ist gut so.

In 20 Jahren 114 Kinder schwerstens missbraucht und keiner reagierte. Die Kinder, bzw heute jugendlichen sind für immer schwer gezeichnet. Das ist der Umwelt wurscht. Schrecklich, wo Dummheit zu Hause ist. Bis heute keine Anklage gegen den Arzt.

Opfer sollen sich nicht wehren können, da schreckt man auch vor Mitteln nicht zurück. Siehe Bericht

Missbraucht? Mädchen stirbt im Krankenhaus

Bub missbraucht: Angeklagter bat um Einweisung

Missbrauch ein Kavaliersdelikt

Jahrelanger Missbrauch in Kärntnen: Ehemaliger Betreuer ist geständig

Feuerwehrmann missbrauchte Kinder und gibt ihnen die Mitschuld

13-Jähriger missbraucht: Anklage gegen Feuerwehrmitglieder

Uniform als Macht und Lockmittel unterstrich den Machtmissbrauch

Hunderte verabschiedeten die Kitzbüheler Mordopfer