Interview mit Gott – Thema Strafe und Sünde

StockSnap / Pixabay License

Es gibt Gespräche mit Gott: Neale Donald Walsch.

Neale Donald Walsch

Nun habe ich jemanden gefunden, der führt Interviews mit Gott, über die Bibel. Ein interessanter Botschafter.

Der auch meint: „Gott hat seinen Zorn, seine Wut auf die Menschen gelegt“!

Er versuchte eine Schuldumkehr, doch dann kam Jesus Christus, der die Menschheit rettete und erlöste, wie es ebenfalls in der Bibel steht. Gott will dies verhindern und so ist ein Kampf entstanden, Gott und Jesus Christus, tragen dies auf gleicher Höhe, Augenhöhe aus.

Der Kampf ist bis heute. Jesus Christus als neuer Gott? Der alte weigert sich seinen Platz zu verlassen und in Pension zu gehen :-).

Auch eine Erklärung: Gott sieht es als gerechte Strafe den Menschen all die Sünde und Schuld weiter aufzulegen.

Jesus Christus ist aber für die Tilgung dieser Strafen und Sünde ans Kreuz gegangen. Hat Gott versucht oder versucht es noch immer einen weiteren Bund zu brechen? (Das Buch BARUCH ist dazu sehr lesenswert)

Viele Menschen weigern sich ebenfalls die Rettung und Erlösung durch Jesus Christus anzunehmen. „Sogar in Bibelkreisen geht es oft zu wie im Bürgerkrieg oder Agentenkrimi“ :-)