Irrer schoss in Wohnhausgebiet um sich

Alexas_Fotos / Pixabay

Ein Mann aus seinem Wohnhaus in Sattledt mehrere Schüsse abgegeben.
Der Verdächtige schoss mit einer bislang noch unbekannten Waffe aus dem Fenster Richtung Nachbargrundstück.
Die Polizei wurde vom Nachbarn verständigt.
Ein Großaufgebot der Polizei fuhr zur Örtlichkeit, sperrte dort sämtliche Straßen und angrenzende Geschäfte, um weitere Gefährdungen zu verhindern.
Der Schütze konnte vom Einsatzkommando Cobra und mehreren Polizeistreifen vor dem Wohnhaus festgenommen werden.
Die Ermittlungen laufen.

 

 

Quelle