Jagd auf Medien: Justiz – Politik und Gelehrte machen Jagd

Medien
Bild: pixabay, zib

Jagd auf Medien und Medienvertreter: Justiz und die sich gelehrte nennen, haben dazu aufgerufen, aber auch die Politik selbst macht Jagd auf die Medien.

Absurde Mediengesetze, sollen zum Erfolg helfen.

Unfaires Spiel durch Machtmissbrauch, von Justiz und Politik.

Widersprüchlich und Paradox:

Bloggerin auf 11.000 EURO verklagt, nur  eines der paradoxen Spiele aufzuzeigen.

Sogar große Medien werden zu Fall gebracht:

Quelle, Zitat, Spiegel: Der „Spiegel“ muss eine juristische Niederlage rund um seine Berichterstattung über den Comedian Luke Mockridge hinnehmen. Das Landgericht Hamburg hat nun nämlich zentrale Teile des Texts „Die Akte Mockridge“ untersagt. Unter dieser Überschrift hatte das Nachrichtenmagazin im September ausführlich über die Vorwürfe berichtet, die die Journalistin und Komikerin Ines Anioli gegenüber Mockridge erhebt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren, in dem es um die Vorwürfe ging, ist bereits vor längerer Zeit eingestellt worden.

„Spiegel“-Journalistin Ann-Katrin Müller verwies am Donnerstag darauf…

Quelle: dwdl.de
Quelle wird teilweise genannt, aber aus rechtlichen Gründen (§ 17 ECG) nicht verlinkt