Jugendliche mit Herz Kreislaufstillstand vorgefunden

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Erfolgreiche Reanimation einer Jugendlichen nach einem Herzkreislaufstillstand.

Polizisten der Polizeiinspektion Linzer Straße ist es gemeinsam mit der Wiener Berufsrettung gelungen, eine Jugendliche, die zuvor einen Herzkreislaufstillstand erlitten hatte, in einer Wohnung in Wien-Penzing zu reanimieren.
Die gleichzeitig eingetroffenen Teams der Wiener Polizei und der Berufsrettung Wien starteten unverzüglich mit der Reanimation.
Nach wenigen Minuten konnten die Vitalfunktionen der Jugendlichen wieder hergestellt werden.
Sie wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.
Laut Angaben der Wiener Berufsrettung dürfte das Mädchen einen anaphylaktischen Schock erlitten haben.

Da zeigt sich wieder, wie wichtig es ist, dass die Rettungskette richtig läuft. Kein Politiker hat ein Recht darauf unser GESUNDHEITSSYSTEM weiter zu verschlechtern.

Quelle