Justizskandal titeln heute einige Medien: Mutmaßlicher Doppelmord

Foto: pixabay, zib

Justizskandal, damit titelt heute die Kronen Zeitung:

Auch andere Medien titeln dies:

Lesen sie mehr: Bei Interesse

Justizskandal: Doch die Justiz muss sich für ihre eigenen Fehler, Schuld nie verantworten. Im Gegenteil, man macht sich schuldig wenn man als Medienunternehmer der Krone zum Beispiel nur recht gibt, oder anderen Medien. Das ist nicht nur pervers. Da für hat man noch keine Worte erfunden.

Quelle, Zitat, Kronen Zeitung: Der mutmaßliche Täter ist nach Informationen der „Krone“ ein 28-jähriger Staatsbürger aus Somalia, der amtsbekannt ist. Zwei Asylaberkennungsverfahren gegen ihn wurden bereits eingestellt – ein neuer Justizskandal bahnt sich an.

Die Justiz muss sich dafür nicht verantworten, sie zieht lieber andere in den Dreck und droht mit Strafen von 11.000 Euro und mehr!

Hier der Bericht: Bloggerin auf 11.000 Euro verklagt!