Kausalität- Ursache- Wirkung – SPÖ redet wieder von Abspaltung

Foto: PIRO4D / Pixabay License

Erkennen wir die Kausalität zu wenig?
Die Zuammenhänge zwischen allem?
Als hätten wir keine anderen Probleme? Die SPÖ blamiert sich zur Zeit da fehlen einem die Worte

Update: 11. 1: Es kracht ordentlich in der SPÖ

Achtung ab morgen Maskenpflicht auch in freien, Kontrolle strenge Strafen
Ungeimpfte sind weiter im Lockdown, auch hier drohen strenge Strafen

Die SPÖ hat andere Sorgen wie der KURIER berichtet

Wie der KURIER heute schreibt: Die SPÖ will sich wieder einmal von der Bundes SPÖ abspalten.

Kausalität (lat. causa „Ursache“) ist die Beziehung zwischen Ursache und Wirkung oder „Aktion“ und „Reaktion“, betrifft also die Abfolge aufeinander bezogener Ereignisse und Zustände. Oder: Ein Ereignis oder der Zustand A ist die Ursache für die Wirkung B, wenn B von A herbeigeführt wird.

Vom Begriff der Ursache werden im Alltag oft die Begriffe Grund, Anlass und Bedingung (Voraussetzung) unterschieden; über die genaue Abgrenzung herrscht allerdings keine Einigkeit. Meistens gilt:

  • die Bedingung als eine besondere Art der Ursache, nämlich eine zeitlich streng vor der Wirkung liegende und in irgendeiner Weise besonders herausragende, ohne die eine entsprechende Wirkung nicht eintritt;
  • der Anlass als zufälliger, „unwesentlicher“ Auslöser einer Wirkung neben einer „eigentlichen“, „wesentlichen“ Ursache;
  • der Begriff Grund als Element rationaler Überlegungen oder Begründungen im Gegensatz zur Naturkausalität.

Kluge Menschen können sich jetzt schon ausrechnen, dass diese Regierung, wie sagte ein Demonstrant; „Regierung, die aus Rot Schwarz besteht und die anderen schweigen“!

Diese Regierung hat …