Kein Arbeitslosengeld, keine Sozialhilfe ohne Impfung

Foto:zib

Arbeitsminister Kocher hat beschlossen, keine Hilfe mehr für nicht geimpfte.

Notstandshilfe wird abgeschafft, es kommt Sozialhilfe und nur für geimpfte.

Immer mehr Kinder werden von den Schulen abgemeldet, nicht nur von den Eltern. Auch dies ist zu erfahren: Haben Kinder kein Recht mehr auf Bildung?

Kocher bringt es auf den Punkt, ohne Impfung gibt es kein Recht, auch nicht auf Bildung und Ausbildung: Türkis, Grün setzt um was Kocher sagt: Das AMS informiert schon jetzt die Leute und wir haben auch berichtet.

 

So schaut es aus, es führt kein Weg mehr vorbei: Weiters, wird es geschehen, kann geschehen. Das sogar Wohnungen gekündigt werden und jugendliche der Schule verwiesen werden.

Medien schlagen Alarm: Bedrohung der Armutswelle war noch nie so groß!

Nicht geimpfte sind nirgends mehr erwünscht: Anwälte geben zwar vor zu helfen, sind aber chancenlos.

Menschen die nicht geimpft sind, dürfen schon jetzt nicht mehr in alle Lokale, es soll aber noch viel schlimmer werden. Keine Öffis mehr, kein Taxi mehr, nichts.

Ohne Impfen kein Leben mehr: So kann man es auf dem Punkt bringen.

Kein Arbeitslosengeld mehr, keine Sozialhilfe mehr. Es wird auch über Selbstbehalt immer wieder diskutiert und manche Ärzte nehmen ungeimpfte nicht mehr als Patienten.

War es die letzten Jahre schon Horror, wie man auch in den Archiven nachlesen kann, wird es jetzt um so schlimmer.