Köpfe rollen beim Arbeitsmarkt Service?

News
GoodManPL / Pixabay

Beginnt jetzt Köpfe rollen beim AMS?

Bundeskanzler Kurz: „Das AMS ist den Zuwanderern nicht gewachsen, so kann es und darf es nicht weiter gehen“!

Kurz kritisiert AMS: Rollt jetzt auch Kopfs Kopf?

Das schreibt die Kronen Zeitung in ihrer Überschrift.

Sebastian Kurz (ÖVP) geht mit dem Arbeitsmarktservice (AMS) aufgrund der Vielzahl an negativen Rückmeldungen in den vergangenen Tagen hart ins Gericht: „Beim AMS muss sich dringend etwas ändern. Das AMS wird reformiert“, kündigte der Bundeskanzler in der Ö1-Radioreihe „Im Journal zu Gast“ am Samstag an. Das AMS sei den Herausforderungen durch die Zuwanderung nicht gewachsen, meinte Kurz in Hinblick auf den jüngst öffentlich gewordenen internen Revisionsbericht des Arbeitsmarktservice, der gravierende Probleme bei der Betreuung von arbeitslosen Migranten aufzeigt. Wackelt aufgrund der harschen Kritik des Kanzlers nun sogar der Job von AMS-Chef Johannes Kopf?

Hier mehr dazu

Kurz kündigt total Reform des AMS an