MA 48 Krone und oe24 schreiben von Skandal

PIRO4D / Pixabay

Sommergespräch mit HC Strache.

Hier noch einmal der Vorbericht

Die SPÖ streitet ab, spricht von Unsinn. Ulli Sima in der heutigen Kronen Zeitung.

Ansonsten ist eher noch Schweigen bei der SPÖ warten wir am Montag auf das Sommergespräch mit Christian Kern?

Mittlerweile gibt der betroffene Mann auf oe24 und der Kronen Zeitung fleißige Interviews. Nun kennen wir alles diesen Mann.

MA-48-Skandal: Jetzt spricht das ‚Opfer‘

Gerhard Hermann arbeitete laut eigener Aussage bis zu 15 Stunden am Tag.
Die Enthüllungen von Gerhard Hermann brachten die aktuelle Diskussion um Arbeitszeiten bei der Wiener MA 48 ins Rollen. Er wandte sich an FPÖ-Chef Heinz-Christian Stache, der die „Bombe“ bei den ORF-Sommergesprächen platzen ließ: Hermann arbeite pro Tag 15 Stunden – ohne sich aussuchen zu können, ob er die Überstunden ausbezahlt oder als Zeitausgleich bekomme, wie das im neuen Arbeitszeitgesetz der türkis-blauen Koalition vorgesehen sei. Nun bezieht das „Opfer“ gegenüber ÖSTERREICH Stellung.

Hier der ganze Bericht.