Mann tot in Wohnung aufgefunden

torstensimon / Pixabay

Am 6. September 2019 gegen 18:00 Uhr verständigte der Nachbar eines 58-jährigen Klagenfurter die Polizei da aus dessen Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Klagenfurt/WS Verwesungsgeruch wahrzunehmen war.
In der Wohnung stießen die Polizisten auf den verstorbenen 58-Jährigen.
Aufgrund der Auffindungssituation – aufgezogene Einwegspritzen, Suchtmittelutensilien – und da die Todesursache nicht einwandfrei feststellbar war, wurde seitens der Staatsanwaltschaft die Obduktion des Leichnams angeordnet.
Dabei wurde festgestellt, dass der Mann suchtmittelhältige Substanzen eigenommen hat.
Das chemisch-toxikologische Gutachten der Gerichtsmedizin steht noch nicht fest. Somit steht die Todesursache zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Hier ein weiterer Bericht

Quelle