Mehrere Waffen bei Intervention in Wohnung sichergestellt

3839153 / Pixabay

Gestern kam es in Meidling zu einer Polizeiintervention wegen Gewalt in der Privatsphäre.
Eine 62-jährige Frau war zuvor aus ihrer Wohnung geflüchtet und hatte am Notruf angegeben, dass der Lebensgefährte (52, Stbg: Österreich) bewaffnet sei.
Der alkoholisierte 52-Jährige wurde in der Wohnung angetroffen und festgenommen. Mehrere Beamte führten in Folge eine Durchsuchung der betreffenden Wohnung durch, wo drei Faustfeuerwaffen – teilweise mit verbotenen Schalldämpfern ausgestattet – und eine große Menge an Munition sowie ein Springmesser sichergestellt werden konnten. Gegen den 52-Jährigen besteht ein aufrechtes Waffenverbot. Er befindet sich zur Stunde in polizeilicher Anhaltung.
Neben mehreren strafgesetzlichen Anzeigen wurde gegen den Beschuldigten ein Betretungsverbot ausgesprochen.

Quelle