Missbrauch an Skihauptschule: Haft für Pädagogen!

Foto: zib, pixabay

Schon wieder? Nein, noch immer!

Kronen Zeitung: Ein 59-jähriger ehemaliger Pädagoge der Skihauptschule Neustift ist am Dienstag am Landesgericht Innsbruck wegen des Verbrechens der Unzucht mit Unmündigen (heute „sexueller Missbrauch von Unmündigen“, Anm.) und des Vergehens des Missbrauchs eines Autoritätsverhältnisses schuldig gesprochen worden. Er wurde zu 30 Monaten Haft, 20 davon bedingt, verurteilt.
Das Urteil ist vorerst nicht rechtskräftig.

Hier der ganze Artikel

Das ganze Thema gehört endlich einmal ernsthaft verschärft. Was hier die Judikative veranstaltet sei  eine Farce sagen viele. Und eine weitere Demütigung für die Opfer.

Dieses Thema könnte auch interessieren.