Missbrauch – Vergewaltigung

surdumihail / Pixabay

Es betrifft nicht alle gleich.

Nina Proll: „Mir gefällt es von einem Mann Sexuelle begehrt zu werden“!

Annemarie Moser: „Für Missbrauch gehören immer zwei dazu, zumindest wenn man schon Erwachsen ist“!

Andere sehen sich als Opfer, Scham, Tränen, Psychisches Leid, Körperliches Leid, sie ritzen sich um zu spüren und so weiter. Minderwertigkeit begleitet diese Leute. Opfer eben.

Sie klagen ihr Leid in den Medien, schreiben Bücher. Sie wollen endlich frei sein von all dem Schmerz und Leid, es begleitet diese Leute aber, sie schreien es wahrlich aus sich heraus.

Andere sehen keinen Missbrauch, ich habe ihr doch nur?
Es war ja nichts.

Nun liebe Therapeuten warum ist dem so?
Menschen fühlen eben nicht gleich, schmecken nicht gleich und so weiter. Also haben beide Seiten recht. Punkt.