Öffentlichkeitsarbeit Produktrückrufe in Zeiten von Corona

Wir müssen nicht über einen Produktrückruf schreiben.
Nicht zwei.

Sondern mehr: Wo beginnt hier die Öffentlichkeitsarbeit?

Produktrückruf: „chef select & you Pizza Kombi 600g“ der Firma Wewalka GmbH Nfg. KG

Wie viel Vertrauen hat man in solche Betriebe? Das ist die erste Frage?

Negative Propaganda ist jeder Produktrückruf, aber er ist gesetzlich vorgeschrieben und meistens die gleichen Worte, blöd, wenn man den Artikel bereits konsumiert hat!

Kundenservice
Bei Fragen zum Thema steht der Lidl-Österreich-Kundenservice unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800/500 810 von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 17:00 Uhr zur Verfügung.

Dieses Produkt oder ähnliche waren doch schon einmal betroffen, hier ebenfalls nachzulesen unter Thema Produktrückrufe. Dürfte nicht geschehen!

Kundenservice ist mehr: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in der Tomatensauce Metallfremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt keinesfalls konsumieren.

Das kann es nicht sein, dass wir als Kunden dies immer wieder hinnehmen müssen!

Was muss geschehen? Betriebe brauchen Überprüfung.

  • Warum haben manche immer wieder die gleichen Probleme?
    Was läuft schief?
  • Hier gehört der Konsument informiert, damit man mit dem Konsumenten, Kunden zusammenarbeitet, überhaupt wenn dies manchen Firmen schon öfter geschehen ist.
  • Einkaufsgutscheine und mehr als eine Entschuldigung.

Was kann man noch kaufen?

Nächster Rückruf:

Produktrückruf: „Omas Backstube Klassischer Mohnstrudel 600g” und „Omas Backstube Gemischtes Kaffeekränzchen 300g“

  • Reagiert das Gesundheitsamt zuwenig?
  • Was ist hier los? Auch Mohnstrudel wurde schon öfter zurückgerufen!
  • Vertrauen kann der Konsument nur schwer wieder finden!

Produktrückruf: Dulano Delikatess Lyoner, in Streifen geschnitten, 2 x 200g des Herstellers Hans Adler OHG

Der Hersteller Hans Adler OHG ruft aktuell das Produkt „Dulano Delikatess Lyoner, in Streifen geschnitten, 2 x 200g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23. September 2020, der Losnummer 230920LYG M:2 246 mit dem Verpackungszeitraum 08:40:00 bis 13:00:00 und dem Identitätskennzeichen DE EV 143 EG zurück.

In dem betroffenen Produkt wurde Listeria monocytogenes nachgewiesen. Listeria monocytogenes kann Auslöser von schweren Magen /Darmerkrankungen und von Symptomen ähnlich eines grippalen Infektes sein. Bei bestimmten Personengruppen (Säuglingen, Kleinkindern, Schwangeren sowie alten und kranken Menschen) können ernste Krankheitsverläufe auftreten. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf, trotz des bereits abgelaufenen Mindesthaltbarkeitsdatums (23.09.20), unbedingt beachten und das betroffene Produkt nicht verzehren.

Produktrückruf: ANKER Mohn-Strudel 400g

Der österreichische Hersteller „Ankerbrot GmbH & Co KG“ informiert über einen Warenrückruf des Produktes ANKER Mohn-Strudel 400g mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten von 15.08.2020 bis 26.08.2020.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Mohn im oben genannten Produkt einen erhöhten Morphingehalt aufweist. Aufgrund eines möglichen Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und den betroffenen Mohn-Strudel nicht verzehren.

Das betroffene Produkt ANKER Mohn-Strudel 400g mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten von 15.08.2020 bis 26.08.2020 wurden in den ANKER-Filialen verkauft. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat die ANKER Snack & Coffee GmbH sofort reagiert und die betroffenen Produkte aus dem Verkauf genommen. Die Produkte können in allen ANKER-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich rückerstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung von Ankerbrot GmbH & Co KG und ANKER Snack & Coffee GmbH verursacht wurde.

Produktrückruf Landliebe Grießpudding und Sahne Pudding

Warenrückruf 4 x 125 g Becher der Sorten Landliebe Grießpudding Traditionell und Zimt sowie Landliebe Sahne Pudding Schokolade mit dem MHD 21.12.2020

 Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Landliebe Molkereiprodukte GmbH die folgenden Artikel zurück:

  • 4 x 125 g Becher Landliebe Grießpudding Traditionell mit dem MHD 21.12.2020
  • 4 x 125 g Becher Landliebe Grießpudding Zimt mit dem MHD 21.12.2020
  • 4 x 125 g Becher Landliebe Sahne Pudding Schokolade mit dem MHD 21.12.2020 

So viele Produktrückrufe wie nie, es gibt also auch Negativ Marketing!

Auch Kuchen Peter musste schon öfter zurückrufen. Was wenn man einkauft und es gleich zu Hause konsumiert? Gesundheitsamt es ist eine Schande was hier geschieht. Eh alle in so einer großen Krise und jetzt immer mehr Rückrufe.

Produktrückruf: Hersteller KUCHEN-PETER BACKWAREN GMBH ruft das Produkt ICH BIN ÖSTERREICH SEMMELWÜRFEL 500G zurück

Der Hersteller KUCHEN-PETER BACKWAREN GMBH ruft aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes das Produkt ICH BIN ÖSTERREICH SEMMELWÜRFEL 500G zurück.

Wiener Neudorf (OTS) – Um ein Gesundheitsrisiko auszuschließen wird vom Verzehr dieses Produktes abgeraten!

Grund: Auftreten von Hartplastikstücken

Produktrückruf: Allos Amaranth Basis Müsli 1,5 Kg, Allos Amaranth Früchte Müsli 1,5 Kg, , Allos Amaranth Schoko Müsli 1,5 Kg, Allos Amaranth Nuss Müsli 375g (FOTO)

Die Allos Hof-Manufaktur GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes nachstehende Artikel mit folgenden Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) zurück:

Produktrückruf von “Jeden Tag” Französischer Brie 200g

Wie schafft man hier wieder Vertrauen? Einige Beispiele ich hoffe auf Umsetzung.

Fehlerkultur auch bei negativ Marketing. PR Maßnahmen eine Schiene, wie schaut der Betrieb aus? Wie arbeitet man dort etc.?

Quelle