Pkw-Lenker flüchtete vor Polizei

stevepb / Pixabay

Bedienstete der Polizeiinspektion Deutsch-Wagram führten in den Abendstunden des 3. September 2020 Lenker- und Verkehrskontrollen im Ortsgebiet von Deutsch-Wagram durch.
Als einer der Bediensteten einen Pkw-Lenker mittels sichtbarem Zeichen anhalten wollte, soll dieser mit überhöhter Geschwindigkeit auf der B 8 in Richtung Wien geflüchtet sein. Die Bediensteten nahmen umgehend die Verfolgung auf, wobei der Pkw-Lenker das Rotlicht einer Ampel missachtet und dadurch andere Verkehrsteilnehmer zum Abbremsen und Auslenken genötigt haben soll.
Weiters soll er Überholverbote missachtet und mit rund 170 km/h vor den Bediensteten geflüchtet sein. Nachdem der Lenker mit seinem Fahrzeug auf die S 2 auffuhr, konnte er auf Höhe des Gewerbeparks Stadlau angehalten werden. Bei der anschließend durchgeführte Lenker- und Fahrzeugkontrolle wurde festgestellt, dass es sich um einen 27-Jährigen aus dem Bezirk Gänserndorf handelte, dem vor einigen Wochen die Lenkberechtigung aufgrund des Lenkens eines Fahrzeuges in einem durch Drogen beeinträchtigten Zustand entzogen wurde. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 0,82 Promille. Er wird aufgrund der Übertretungen bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde zur Anzeige gebracht.

Drogen-Lenker kracht bei Verfolgungsjagd in Polizei-Autos

18-Jähriger unter Suchtmitteleinfluss und ohne Führerschein am Steuer von nicht zum Verkehr zugelassenen Auto.

Neulengbach/St. Pölten. Mit zwei beschädigten Streifenwagen hat in der Nacht auf Sonntag eine wilde Verfolgungsjagd nach einem Schnellfahrer im niederösterreichischen Zentralraum geendet. Ein 18-Jähriger war unter Suchtmitteleinfluss und ohne Führerschein am Steuer eines nicht zum Verkehr zugelassenen Autos unterwegs gewesen, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Montag

Alkolenker kollidiert mit Moped: Bursche (16) tot

Ein 16 Jahre alter Mopedlenker ist in der Nacht auf Freitag in der Obersteiermark bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Bursche war gegen einen Klein-Lkw geprallt und in eine Wiese geschleudert worden. Der Lenker (36) des Klein-Lkw begann noch mit Reanimationsmaßnahmen, die von einem Notarzt fortgesetzt wurden – jedoch vergeblich. Beim 36-Jährigen wurde eine schwere Alkoholisierung festgestellt.

Alkoholisierter Raser verursacht schweren Unfall

Drogen-Lenker kracht bei Verfolgungsjagd in Polizei-Autos

Altbauer stirbt bei Absturz

Quelle