Pkw-Lenker nach Sturz in Bach verstorben

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Ratten, Bezirk Weiz. – Ein 37-jähriger Pkw-Lenker kam bereits Samstagmorgen, 22. Dezember 2018, von der Fahrbahn ab und stürzte in die Feistritz. Er verstarb Stunden später im Krankenhaus.

Gegen 08.00 Uhr fuhr der 37-Jährige aus dem Bezirk Weiz alleine mit seinem Pkw auf der Weizer Straße (B72) von Birkfeld kommend in Fahrtrichtung Ratten.
Aus bislang unbekannten Gründen kam der 37-Jährige bei Falkenstein (StrKmr 65,2) rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in die neben der Straße befindliche Feistritz. Dabei überschlug sich das Fahrzeug, sodass dieses auf dem Dach im Wasser zu liegen kam.

Ein kurz darauf nachkommender Fahrzeuglenker bemerkte den im Bach liegenden Pkw und verständigte die Einsatzkräfte. Einsatzkräfte der Feuerwehren Ratten, Falkenstein und Birkfeld holten den Pkw aus dem Bach. Der 37-Jährige wurde schließlich von Rettungskräften des Roten Kreuzes reanimiert und mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 16 ins LKH Graz geflogen, wo er noch am Nachmittag verstarb.
Die genaue Todesursache ist bisher nicht bekannt.

 

Quelle