Produktrückruf von “Jeden Tag” Frischer Blätterteig 275 g – Weiteres MHD betroffen

Einkaufen, Markt, Familie, Shopping
Wann wird es je wieder so frei und gemütlich beim Shoppen? | vborodinova / Pixabay

Da macht Einkaufen “Spaß”!

Einfach schreiben Rückruf: Nochmal was ist wenn man das Zeug gefressen hat?

Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes wird folgendes Produkt der Eigenmarke Jeden Tag der Zentralen Handelsgesellschaft – ZHG – mbH zurückgerufen.

“Jeden Tag” Frischer Blätterteig 275 g

MHD: 13.03.2018

MHD: 14.03.2018

MHD: 18.03.2018

Aufgrund möglicher Verunreinigung mit Metallfragmenten in einzelnen Packungen wird vom Verzehr des angeführten Produktes abgeraten. Als vorbeugende Maßnahme wurde der gesamte Warenbestand des betroffenen Produktes sofort aus dem Verkauf genommen.

Sollten Sie betroffene Produkte bereits erworben haben, können Sie dieses ab sofort, auch ohne Kassenbon, bei Ihrer Einkaufsquelle gegen Erstattung des Kaufbetrags zurückgeben. Die Warnung besagt nicht, dass das Gesundheitsrisiko vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist.

Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 0049 – 781 – 616 – 486 oder über das Kontaktformular auf unserer Homepage unter www.jeden-tag.at/content/kontakt

Frech finde ich solche Aussendungen. Wie viele haben bereits Apfelstrudel oder andere Produkte daraus gemacht!

wie man mit Lebensmitteln umgeht. Was soll das alles?

Immer schneller, schneller, mehr, mehr. Und die Wirtschaft muss…

Wie schnell das System versagt.

Wie lange sieht hier die Politik noch zu?
Manche Läden haben ganze Listen Woche für Woche ausgehängt was alles mangelhaft war.

Von Glasscherben bis Metallstücke, was der Kunde alles in Lebensmittel findet!

Hier mehr dazu

Kindersekt Rückruf War schon im November 2017

Achtung: Rückruf von EZA Curry Chutney Dezember 2017

Achtung: Oregano in Gewürzmischungen

Achtung: Rückruf von Titz Hühner Leberstreichwurst

Aktuell. Achtung Aktuell Hühner Leberstreichwurst. Aufgrund von Salmonellen-Verdacht zieht das Unternehmen sein Produkt aus allen Verkaufsstellen ein

Und noch viel mehr: Schauen sie unter Rückruf Österreich. Eingeben über Suchmaschine, sie werden staunen. Wie fahrlässig geht man mit unseren Lebensmittel um?

Weil uns ihre Gesundheit wichtig ist: Hier die Seite der BASG Bundesamt für sichere Lebensmittel Österreich.

Quelle