RACHE: Mehr als ein geflügeltes Wort – Rache kann tödlich sein

Foto: SilviaP_Design / Pixabay License

Nein, er trauert nicht, wie sein Anwalt sagt: Er gibt der Frau auch nach dem Tod die Schuld.

Bewirft die junge Trafikantin auch nach dem Tod mit Schuld. Die Frau starb nach dem der Täter Sie angezündet hat.

Quelle, Zitat, oe24:

Von Reue keine Spur

Feuer-Täter gibt Opfer die Schuld

„Selbst Schuld“

Im Gegenteil. Seine Ex-Freundin, Nadine W. (35), sei an ihrem Tod selbst schuld. Die 35-Jährige erlag vergangenen Montag, genau ein Monat nach dem schrecklichen Attentat, im AKH ihren schweren Verletzungen. Wie jetzt durch­sickerte, gab der 47-jährige ägyptische Einwanderer während eingehender Befragungen zum Motiv an, dass Nadine W. ihn jahrelang „unter Druck“ gesetzt und während der Beziehung regelrecht „gequält“ hätte.

Die Kronen Zeitung stellte ja gestern ein neues Buch von Reinhard Haller vor: RACHE!

Ein sehr schweres Buch für alle die nicht zu ihren Gefühlen stehen. Ohnmacht, Hilflosigkeit. Und ein Thema, was man nicht einfach so erklären kann, es sind viele Faktoren verantwortlich.

Von Psychosomatik bis schweren körperlichen Krankheiten. Es ist im Unterbewusstsein und lässt nicht los. Die Gedanken kreisen, es kreist immer schneller und dann tauchen die Schatten auf, Nebel, Dunkelheit, man kann nicht mehr rational denken, ist getrieben und voller Adrenalin was raus muss.

Die Tat folgt dann meistens auf den Fuß: Viele begeben sich vor so einer Tat zum Therapeuten, trotzdem geschieht die Tat erst recht, wie auch in diesem sehr traurigen Fall.

Das spätere Opfer hatte einen schweren Unfall, als junges Mädchen.

Der spätere Mörder war voller Scheinheiligkeit für Sie und am Ende zahlte Sie mit ihrem Leben.

Trafikantin suchte die Liebe – und fand den Tod

Als sie etwa 25 war, wurde ihr wegen einer Behinderung – sie hatte im Teenageralter bei einem Reitunfall bleibende körperliche Schäden erlitten – eine Trafik „zugesprochen“. Extrem fleißig sei sie gewesen; wochentags von 6.30 Uhr bis 18.30 Uhr in ihrem Geschäft gestanden. Zeit, einen Partner zu finden, blieb ihr dabei wenig.