Rassismus bei der Polizei? Alles Fake News

pixel2013 / Pixabay

Die Polizisten wären sich jetzt, gegen die Hetze gegen sie in den Medien.

„Wir sind keine Rassisten, die können sich nicht damit rein waschen“!

Nach Rapper-Affäre: Polizei schlägt zurück.

Nach Rassismusvorwürfen gegen die Wiener Polizei wegen einer Amtshandlung im Josef-Strauß-Park in Wien-Neubau ist nun eine Diskussion zwischen der Exekutive und dem Neubauer Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) ausgebrochen. Reiter hatte den Einsatz in der ORF-Sendung „Thema“ als nicht nachvollziehbar empfunden, weil es „seit Längerem keine Vorfälle“ gegeben habe. Das wies die Polizei zurück.

Hier mehr dazu

„Wir lassen uns von den Medien, nicht durch Fake News und falsche einseitige Sichtweisen fertig machen“! Schlägt die Polizei zurück. Überhaupt Falter und Standard seien ihnen hier… wolle man nicht näher kommentieren.

Hier was der Standard schreibt