Sachslehner: Angriff durch Linke und Linksextreme auf Twitter wegen Asylthema

Twitter
Foto: Edar / Pixabay License

Linke und Linksextreme, greifen auf Twitter an: Da kann man uns Medien noch so mit der Justiz drohen, was die machen und dürfen, Hammer echt.

Sachslehner: „Kampf gegen illegale Migration konsequent fortsetzen“

Mit diesen Aussagen hat sich Sachslehner viele Feinde auf Twitter gemacht und die lassen ihren Schimpfen auf der Plattform und anderen Plattformen freien Lauf.

Dass die Zahl der neuen Asylanträge in diesem Jahr wieder stark steigt, ist ein Faktum. Insgesamt wurden heuer bereits um die 16.000 Asylansuchen gestellt, und das nur im ersten Jahresdrittel. Die allermeisten Asylwerber stammen aus Afghanistan & Syrien. Damit leidet Österreich an der pro Kopf zweithöchsten Belastung durch Asylanträge in der gesamten EU. Für die Generalsekretärin der Volkspartei, Laura Sachslehner, ist das „ein Warnsignal, dass wir wachsam sein müssen“. Die EU darf sich von der notwendigen Nachbarschaftshilfe für die Ukraine nicht blenden und dazu verleiten lassen, die Grenzen für alle Migranten zu öffnen. Zwischen den Kriegsvertriebenen aus der Ukraine und allen anderen Migranten, die meist aus wirtschaftlichen Gründen nach Österreich wollen, muss unterschieden werden.“

Sachslehner fordert deshalb einen effektiven Außengrenzschutz: „Ukrainerinnen und Ukrainer sollen weiter uneingeschränkt Hilfe und Aufnahme in der EU erhalten. Gleichzeitig muss jedoch illegale Migration mit Na…

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.