Schaut es so mit unserer Gerechtigkeit aus?

Pix und zib

Wir sind ja mittlerweile vieles gewohnt.

Zum Beispiel: Trotz rechtlichen Urteil, weil ein Kinderschänder keinen einzigen Tag im Häfen.

Was sagen da die Linken dazu? Kinderschänder sind auch Menschen? Nehmen wir es mit der Justiz nicht so genau?

Von wem nehmen die LINKEN Spenden?
Vom wem die Caritas? Die Kirche, die für viele tausende Missbrauchsfälle zuständig ist?

Ungleiches Spiel:

Verurteilter Kinderschänder war keinen Tag in Haft

Wirbel: Opferschutzanwältin Klasnic hat eigene Kinder geohrfeigt.

„Hätte es noch eines Beweises bedurft, dass Klasnic für ihr Amt moralisch nicht infrage kommt, so ist er jetzt erbracht”, meint Sepp Rothwangl von der Plattform Betroffener kirchlicher Gewalt. “Wie will jemand, der frohgemut gesteht, seine Kinder geohrfeigt zu haben und sich auch heute davon nicht distanzieren mag, einen so sensiblen Bereich wie die Leitung einer Kommission gegen Gewalt an Kindern verantworten? Ebenso wenig darf Klasnic die Fälle von Gewalt an Kinder und Jugendliche im österreichischen Skiverband betreuen.” Rothwangl fordert eine Entschuldigung für diese untragbare Äußerung und fordert Kardinal Schönborn auf, seiner „Opferschutzbeauftragten“ den sofortigen Rücktritt nahezulegen.

Auf diesen Rücktritt werden alle lange warten.

Hier der ganze Bericht

Durch Missbrauch sterben jedes Jahr mehr als 50 Menschen, durch Suizid. Die Linken, sind die “besseren” Menschen?

Ich hasse Heuchelei.

Missbrauch ist Mord.