Schlammschlacht um Innenressort schreibt oe24

mohamed_hassan / Pixabay License

Während die SPÖ darauf besteht, Justiz und Innenministerium gehört uns.

Siehe Bericht.

Liefert sich jetzt, (nicht die Partei) sondern, ÖVP (sorry türkis) und blau eine wahre Schlammschlacht um dieses Ressort.

Der Kampf zwischen Herbert Kickl und der ÖVP wird nun immer härter.

Ex-FP-Innenminister Herbert Kickl bezichtigt die ÖVP bereits seit Wochen – genau seit dem Platzen der türkis-blauen Koalition – „schwarze Netzwerke“ im Innenministerium aufgebaut zu haben. Der blaue Klubchef und Nummer zwei der FPÖ behauptet, dass die „ÖVP die Koalition nur platzen gelassen hat, weil sie wieder das Innenministerium unter ihre Kontrolle bringen wollte“.

Die ÖVP schlägt nun zurück und fordert hinter den Kulissen „Aufklärung über mögliche blaue Maulwürfe im Innenministerium“. Konkret stehe der Verdacht im Raum, dass Martin Sellner „aus dem Innenministerium heraus vor einer Razzia bei ihm gewarnt“ worden sei.

Hier der ganze Artikel

Das sagt Martin Sellner!

https://www.youtube.com/watch?v=89EtKZhyz24