Schreiduelle in der SPÖ?

bertholdbrodersen / Pixabay License

Wie oe24 schreibt, soll es bereits Schreiduelle in der SPÖ geben.

Grund könnte die Umfrage zur Wahl sein, in denen laut Kronen Zeitung und oe24 Kurz haushoher Sieger wäre.

oe24: Im SP-Vorstand flogen die Fetzen. Granden fürchten, dass SP für Wahl nicht gerüstet sei.  

SP-Chefin Pamela Rendi-Wagner und ihr Geschäftsführer Thomas Drozda sahen nach dem SP-Vorstand gestern „eine gute Stimmung in der SPÖ“. Die Chefin wurde neuerlich zur SP-Spitzenkandidatin gekürt. Hinter den Kulissen flogen aber die Fetzen, bestä­tigen mehrere SP-Vorstands­mitglieder ÖSTERREICH. SP-Spitzengewerkschafter schossen Richtung Spitze, dass „wir für uns für so einen Sch… sicher nicht mehr hergeben“. Gemeint, war die Szene, in der SP-Granden am Sonntagabend für ein ZiB2-Interview – im Dunkeln! – die Hintergrundkulisse für Rendi-Wagner spielen mussten und Häme ernteten. Das EU-Wahlergebnis und das Vor­gehen seit dem Erscheinen des Ibiza-Videos wurden kritisiert.

Ein anderer Grund: Lercher könnte zurückkommen?

Bierlein muss als Kanzlerin die Parteisümpfe trockenlegen

ÖVP schlägt Gesetz gegen teure Wahlzuckerl vor

Ein weiterer Grund für Schreiduelle 20.000 EURO für SPÖ Berater.

Branchenkenner Fußi: SPÖ-Beraterhonorar „ein Rätsel“