Schussabgabe in Wohnung

terimakasih0 / Pixabay

Polizisten wurden aufgrund mutmaßlicher Schussabgaben alarmiert.
In einer Wohnung soll ein 80-jähriger Mann Schüsse abgegeben haben.
Nach einem Gespräch mit einer Verwandten verließ der Mann seine Wohnung.
Der Mann wurde in ein Spital gebracht.
Polizisten stellten zwei Revolver sowie zwei Pistolen in der Wohnung sicher.
Es wurden keine Personen verletzt.
Für die Dauer des Einsatzes kam es zu Verkehrssperren, die um 22:45 Uhr wieder aufgehoben wurden.

Quelle