Schwangere Frau niedergestochen

Pixaline / Pixabay

Ein schreckliches Verbrechen, auch gegen ein ungeborenenes Baby.

Wie konnte es dazu kommen?

Die Suche läuft auf Hochtouren,  kurz danach wurde eine weitere Frau niedergestochen.

Kronen Zeitung: In Wien ist es am Dienstag zu blutigen Attacken auf Frauen gekommen. Wie die Polizei bestätigte, wurde zunächst eine Schwangere auf offener Straße mit einer zerbrochenen Bierflasche niedergestochen. Wenige Stunden später wurde eine zweite Frau Opfer einer weiteren Attacke. Beide Angriffe ereigneten sich im Bezirk Favoriten, beide Frauen (21 bzw. 40 Jahre alt) wurden mit schweren Stichverletzungen ins Spital eingeliefert.

Hier der ganze Bericht.